Mittwoch, 7. Januar 2015

Einblicke in den Näh-Adventskalender von der Stoffalm Teil 3

Sooo heute noch schnell ein Nachtrag zum Stoffkalender, 
bevor ich es voll ganz vergesse. 
Aber wie sollte ich, bei so vielen tollen Sachen!





 Webbänder, Bommelbänder, Klöppelspitze....









....Taschenverschluss, schwarzer Jersey, 
und und und ---> GIGANTOMANISCH!!












Ich möchte mich an dieser Stelle noch bei Tanja Ranzinger von der Stoffalm bedanken, 
für das Gewinnspiel und meinen SUPER GENIALEN Gewinn! 


Den nächsten Adventskalender bestelle ich hiermit schon mal offiziell! :) 
Da bin ich auf jeden Fall auf der sicheren Seite und vermeide einen Griff ins Klo, wie so manch eine andere Nähbiene, die beim Falschen einen Nähadventskalender bestellt hat.
Alle Sachen waren qualitativ gut und es war kein Ramsch dabei. Und auch die Verpackung fand ich persönlich sehr liebevoll. Wenn man bedenkt, dass ja nicht nur mein Kalender verpackt werden musste, sondern noch viele andere.




Kommentare:

  1. Echt coole Ideen... ich glaube, den hole ich mir auch. was war eigentlich in der 22 drin? Die fehlt bei den Bildern...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Voll durch die Lappen gegangen! Da müsste schwarzer Jersey (0,5m) drin gewesen sein. Habe gerade nochmal die alten Bilder überflogen. Danke für den Hinweis!

      Löschen
    2. Voll durch die Lappen gegangen! Da müsste schwarzer Jersey (0,5m) drin gewesen sein. Habe gerade nochmal die alten Bilder überflogen. Danke für den Hinweis!

      Löschen
  2. Und? Hast Du den Kalender dieses Jahr wieder???? Bist Du bisher damit zufrieden??

    LG
    Julika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich hab ich wieder! ;)
      Bislang kann ich nicht klagen (sind ja auch erst 8 Tage). Einige Sachen kann ich sehr gut gebrauchen, bei anderen muss ich erst mal sehen wie ich es verwerten kann. Der erste Stoff, der drin war ist jetzt nicht ganz mein Ding, aber auch der findet Verwendung. Da ist es glaube ich generell schwierig allen recht zu machen.
      Ich bin mal gespannt wie es weitergeht! ;)

      Grüßle,
      Anja

      Löschen