Dienstag, 25. April 2017

Stuttgarter Messefrühling 2017 Bilderauswahl

Da in Stuttgart wieder Messefrühling war,
Wolle, jede Menge Wolle, auf der Kreativ!
begaben Herr MES-MADE und ich uns auf einen kleinen Ausflug.
Der Messefrühling ist nicht ganz so riesig wie die Herbst-Messe in Stuttgart, aber wenn ich ehrlich bin liebe ich ihn ein kleines bisschen mehr. 
Im Herbst muss ich mich auf die Kreativ konzentrieren, da die etwas größer ist. Im Frühling hingegen habe ich auch mal den Kopf frei für die anderen Messen. 
Jetzt, da wir mitten in der Gartenumgestaltung sind, ist natürlich auch die Garten-Messe für uns sehr interessant.
Von den Messen habe ich Euch dieses Mal einfach ein paar Bilder mitgebracht.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Durchschauen! 

Liebe Grüße, Anja
Muscheln und andere schöne Dinge. Ein Augenfest!



Bei Stampin'Up gab es wieder die Möglichkeit zum Basteln. Dieses Mal schon mit den neuen Farben! 😍

Bei "Fair handeln" haben wir diesen Stand entdeckt.
Das nenne ich doch mal Upcycling!

Auf der Garten-Messe fand ein Wettbewerb der Gartenbau-Azubis statt. Finde ich eine SUPER Idee!
Gewürzregal mal anders.


Rosen, immer wieder eine Augenweide.

In diesen Pool haben wir uns spontan verliebt.
Wenn wir unseren Garten fertig haben, dann werden wir uns genau so einen gönnen.
Ich kann es kaum abwarten!
Bei so einem Messemarsch bekommt man Hunger. Also ab zu den Genusswelten.
Diese Oliven sehen doch zum Anbeissen aus, oder?!

Eine Wand mit lauter verschiedenen Kaffeeröstern.

Bei der I-Mobility fanden wir diesen Käfer. Umgerüstet auf Strom.

Tesla - schon viel gehört.
Da war klar, dass Herr MES-MADE probesitzen muss.

Auch Daimler war hier mit einem Blickfang vertreten.


Schön war es wieder. Ich freue mich schon auf den Herbst!

Sonntag, 16. April 2017

Ein Hochbeet aus Paletten Teil 2 (Füllung)

Als wir uns mit dem Thema Hochbeet zu beschäftigen begannen, haben wir schnell bemerkt, dass es mit "einfach Erde rein" nicht getan ist.
Das Innenleben eines Hochbeetes sollte mehrere Schichten haben.
Ich hoffe wir haben die richtige Reihenfolge gefunden.
In den folgenden Bildern zeigen wir Dir, was drinsteckt:
Zu erst haben wir unseren Garten "zurecht gestutzt"...

...und alle Äste die nicht durch den Häcksler gepasst haben,
wanderten direkt ins Hochbeet

Auf die Schicht Äste, kommen nun die Häckselspäne.
Leider haben die eigenen nicht gereicht
und so musste noch eine Anhängerladung zugekauft werden.

Was nicht ganz so einfach zu finden war, war die Schicht abgelagerter Pferdemist.
Danke an dieser Stelle noch an Michael!

Wie immer helfen unsere Kinder fleißig mit und finden Wege, um das Schippen zu umgehen. 

Mein Mann hat vorsorglich ein paar Tage lang Kaffeesatz gesammelt.
Ich möchte nicht wissen,
was Fremde bei dem Anblick dieses "Haufens" vor unserer Haustüre gedacht haben.

Und so kommt nun auf den Pferdemist eine Schicht feinsten Kaffeesatz vom Chef persönlich.

Immer wird jede Schicht gleichmäßig auf die gesamte Fläche verteilt.
Der Kaffeesatz wiederum wurde mit einer dicken Schicht (1 1/2 Anhänger)
Universalerde zugedeckt.

Unglaublich was da alles reingeht.


 Eine Schicht Pflanzenerde bildet nun den Abschluss.
14 Säcke mit jeweils 60 Litern

Bei Bedarf wird die Erde noch mit Hornspäne angereichert.
Doch das hat noch Zeit.
Die Eisheiligen sind noch nicht vorbei
und somit kann auch noch nicht alles gepflanzt werden.

Natürlich kann ich es nicht lassen. IRGENDWAS muss jetzt auch rein.
Hoffen wir, dass das Wetter etwas erbarmen mit dem Salat hat.

Doch auch wenn das Beet noch nicht voll belegt werden kann, 
die Arbeit im Garten geht uns so schnell nicht aus!

Liebe Grüße,

Anja

Hier findest Du den ersten Teil vom Bau unseres Hochbeetes: Ein Hochbeet aus Paletten Teil 1 (Aufbau)

Ein Hochbeet aus Paletten Teil 1 (Aufbau)

Es ist Frühling, also lasst uns raus und draußen basteln!
Vor einiger Zeit, habe ich vom Dartclub Wolfsölden jede Menge Paletten bekommen.
Danke dafür nochmals!
Bisher gab es noch keinen geeigneten Platz im Garten, um unser Vorhaben umzusetzen, da unser kompletter Garten hinter dem Haus schräg war. Schon im letzten Jahr hat dann Herr MES-MADE in mühevoller Handarbeit mit Schaufel und Spaten, angefangen einen kleinen Teil davon zu begradigen.
Genau diese Stelle haben wir jetzt für unser neues Hochbeet genutzt.
In den folgenden Bildern kannst Du verfolgen wie es gewachsen ist.
Zuerst eine Probeaufstellung ...

..dann alle Paletten mit einander verschrauben


Man kann schon erkennen, dass es kein kleines Hochbeet werden soll

Unten wird Hasendraht befestigt,
das soll die Wühlmäuse abhalten.




Nun kommt ringsherum eine Noppenbahn... 
...die verhindert, dass die Erde durch die Paletten rutscht...



..und was da sonst noch alles reinkommt.

Oben bündig abschneiden...

..und das Hochbeet ist fast fertig.
Damit die "Füllung",
die Paletten nicht auseinander drückt,
hat Herr MES-MADE noch Streben eingebaut.

Wie das Hochbeet gefüllt wird, zeigen wir Euch im Teil 2 (Befüllung).
Dieser Teil war um einiges schweißtreibender, wie der Bau. 😏😏

Liebe Grüße,

Anja 

Samstag, 8. April 2017

Stempelmesse Süd - kleiner Bericht

Mit meiner Schwester hab ich heute ein kleines Ausflügle nach Korntal bei Stuttgart zur Stempelmesse Süd gemacht.
Wir hatten heute nur wenig Zeit im Gepäck.
Doch zum Glück fanden wir schnell in der Nähe der Stadthalle ein Parkplatz.
Wie auch schon im letzten Jahr war jede Menge los.
Es begeistert mich immer wieder wie viele Menschen sich für das Basteln bzw. für das Stempeln interessieren. Hier findet man aber auch wirklich alles was das Stempelherz begehrt. Außerdem kann man an Workshops teilnehmen, doch dafür war heute keine Zeit. Nur "kurz" rein schauen bei z.b. Kulrickejm-creationStempellädle, Stampin'Up und vielen mehr.

Wer also Lust hat, kann auch noch morgen hin. Mehr Infos findest Du hier.

Liebe Grüße und noch ein sonniges Wochenende,
Anja

Mittwoch, 5. April 2017

Bilder vom Oster-Workshop am 03.04.17

Am Montag trafen wir uns im Bastelzimmer zu einem Oster-Workshop.
Hier möchte ich Euch die Werke der Mädels zeigen.

Gebastelt wurden:

  • eine Geschenkverpackung aus einer 4er Eierschachtel mit Banderole
  • ein Geschenkanhänger mit Schokohäschen 
  • und eine Oster-Peek-a-boo-Karte


Befüllbeispiel





















Danke an Alexandra, Gerda und Jutta für den netten Bastelabend.

Liebe Grüße,

Anja

P.S. alle verwendeten Materialien (bis auf das Schokohäschen und die Eierschachtel) sind von Stampin'Up. Wenn du gerne etwas bestellen möchtest, dann nehme doch einfach mit mir Kontakt auf.